Fortschritt aus Tradition

Tradition und Fortschritt verbinden sich bei der Friedrich Wilhelms-Hütte von jeher bei der Erkundung neuer Märkte sowie der Suche nach verbesserten Werkstoffen und effizienteren Produktionsverfahren: es gilt das Erfahrungswissen der Vergangenheit mit neuen Ansätzen zu verschmelzen und damit die Zukunft zu meistern.

Neuere Beispiele dafür sind der VARP - Konverter sowie die Gussknoten für die Dächer von Stadien im Stahlguss und die Maschinenträger und Rotornaben der 5MW-Klasse für Offshore – Windkraftanlagen im Eisenguss.

Die Friedrich Wilhelms-Hütte hat den technischen und gesellschaftlichen Wandel stets mitgestaltet. Daraus erklärt sich die erfolgreiche 200jährige Firmengeschichte.

Wir sehen es als unsere Aufgabe und Verpflichtung an, das dritte Jahrhundert in der Geschichte der Friedrich Wilhelms-Hütte in diesem Geist aktiv anzugehen. Im Verbund der Georgsmarienhütte Gruppe wollen wir die Erfolgsgeschichte der Friedrich Wilhelms-Hütte fortschreiben.

Klicken um Bild zu vergrößern